Über uns

Wir sind eine fünfköpfige Familie. Mama (40j), Papa (45j), zwei Mädels (15ju.18j) und ein Junior (10j).

Man findet uns meist in unserem selbstgebauten Holzhaus. Das heißt wenn wir mal nicht gerade den Stall ausmisten, die Zäune reparieren, melken, füttern, die ausgebrochenen Ziegen einfangen, unseren Besuchern die Tiere zeigen, Brennholz machen oder sonst irgend etwas bauen und reparieren.

Das heißt; eigentlich sind wir nur sehr selten im Haus.

Das hört sich natürlich alles sehr stressig an, ist es aber nicht. Natürlich könnte man meinen das die Erholung etwas kurz kommt. Das ist wohl auch so. Aber dafür sind die Erholungsphasen wesentlich intensiver. Auch die Arbeit in und mit der Natur sorgt für eine große Zufriedenheit. Am meisten allerdings befriedigt uns die Arbeit mit den Tieren. Ob groß oder klein, jedes hat seinen Charakter und seinen Platz in unserer Familie.

Bei uns auf dem Hof leben Ziegen, Pferde, Hühner, Katzen, Enten, ein Hund und ein Tiger (siehe Bild). Ganz zu schweigen von den vielen Vögeln und den Mäusen, die ständig damit beschäftigt sind den „großen“ das Futter zu klauen.

Zu unseren Hobbys zählen: Reiten, Bücher lesen, Joggen, faul auf der Couch rumliegen und eben unseren Hof. Ansonsten sind wir wohl eher eine stinknormale Familie mit allen Problemen die auch andere Familien mit mehreren Kindern haben.

Die Hausherrin ist gelernte Floristin und arbeitet nach beendeter Selbstständigkeit (wegen der Kinder) nun Zuhause meist im „Käsekeller“. Das heißt zum Ärger des Hausherrn nicht am Herd. Der muß nun auch mal selbst kochen. Das ist mit seiner Ausbildung zum Fernmeldehandwerker bei der Telekom nicht selbstverständlich.

Allerdings ist das Thema Telekom schon seit einigen Jahren, seit dem Zivildienst beim DRK beendet. Nun bin ich im Rettungsdienst beschäftigt und habe nebenbei noch die Ausbildung zum Heilpraktiker absolviert.

Wir versuchen durch unser Dasein die Umwelt nicht übermäßig zu strapazieren. Das heißt wir heizen nur mit Holz, haben eine Warmwasser Solaranlage auf dem Dach, betreiben eine 20KW Fotovoltaikanlage und versuchen alle kurzen Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Allerdings besitzen wir nicht nur Sandalen und sind auch nicht in Gewänder oder selbst gestrickte Pullover gehüllt. Auch unsere Ernährung besteht nicht nur aus Müsli. Viel lieber essen wir Käse den wir aus Ziegenmilch selbst herstellen.

 

Stand Frühjahr 2011